EISSTOCKSCHIESSEN der KAMERADSCHAFT

18Eisstockschießen

Am 19. Jänner 2018 konnte Obmann Anton Sagmeister auf der Eisbahn in LINTSCHING vier Damen und rund 40 Kameraden begrüßen.

Er bedankte sich bei den „Trachtenfrauen Mariapfarr“, die dankenswerter Weise die Moaschaft des Eisstockschießens übernommen haben.

Gekämpft wurde um Essen, Trinken und um die Ehre. Unter der überaus fachkundigen und umsichtigen Leitung unserer beiden "Moa" Burgi KAISER und Monika SAGMEISTER sowie deren Assistentinnen, der "Haggl" Maria BRUGGER und Monika SCHLICK, wurde der Bewerb zelebriert.

Es stellte sich heraus, dass wir Stockschützen noch viel zu lernen haben, denn den qualifizierten Anweisungen der beiden Moa wurde nicht immer Folge geleistet. Die Stöcke wurden oft aus Übermotivation unkontrolliert geschossen und landeten dann irgendwo und nur nicht dort, wo sie der Moa haben wollte.

Letztendlich hat verdienter Maßen die bessere Moaschaft gewonnen und die "ehrenvollere Mannschaft" konnte die „Ehre“ für sich beanspruchen. Beides wurde in bewährter Art und Weise beim anschließenden Abendessen beim KARLWIRT in lustiger Runde noch ausführlich besprochen.

Fazit: Eine sehr gelungene Veranstaltung!

18eis 1

18eis 2

18eis 1 18eis 2 18eis 3